Schlagwort-Archiv: Werkzeugkoffer

Werkzeugkasten oder Werkzeugkoffer

Wer mit teurem Werkzeug arbeitet muss sich die Frage stellen, wie schütze ich das Werkzeug und wie transportiere ich es?
Sowohl ein Werkzeugkoffer als auch ein Werkzeugkasten haben Ihre Vor- und Nachteile. In diesem Artikel werde ich auf verschiedene Eigenschaften eingehen.

Sollten sie kein Interesse an unbestückten Werkzeugkoffern und Werkzeugkästen haben, können Sie sich die bestückten Werkzeugkoffer anschauen.

Vor- und Nachteile

Dergrößte Vorteil eines Werkzeugkoffers im Vergleich zu einem Kasten ist das vergleichsweise geringe Gewicht. Während die Kästen meist aus Metall hergestellt werden und oftmals schwere Schubladen haben, werden Werkzeugkoffer oft aus Kunststoff oder Aluminium hergestellt. Die Koffer gibt es außerdem in verschiedenen Ausführungen, sodass diese Teilweise mit Rädern ausgestattet werden, was die Transportierbarkeit deutlich vereinfacht.

Da gutes Werkzeug schon schwer genug ist, ist ein leichter Koffer in diesem Bereich dem schweren Werkzeugkasten überlegen.

Doch wie sieht es mit der Verstauung des Werkzeuges aus. Es spielt keine Rolle welches System im Koffer verbaut ist, leider wirkt er immer unaufgeräumt und wenig professionell und das obwohl die Werkzeuge sicher verstaut werden und sich nicht bewegen können. Bei Kästen sieht das ganze etwas anders aus, hier kommt es darauf an was man daraus macht. Wer sich Beispielsweise einen aufklappbaren Kasten kauft, bekommt mehr Probleme als Jemand der einen Werkzeugkasten mit Schubladen bevorzugt. Es ist deutlich einfacher Ordnung in einen Werkzeugkasten mit Schubladen zu bringen, da man mit etwas Kunststoff die benötigten Werkzeuge ausschneiden kann. Ein Wegrutschen des Werkzeugs ist dadurch ausgeschlossen. Im Aufklappbaren ist dies zwar auch zu realisieren, doch Aufgrund der kleineren Flächen ist es schwer den verfügbaren Platz auszunutzen.Werkzeugkasten Holzinger

Sicher sind beide Methoden, wenn man bereit ist es ordentlich zu machen. Doch das entscheidende Kriterium ist hier die Optik, wenn es ordentlich aussehen soll, sollte man zum Werkzeugkasten mit Schubladen greifen. Hier geht der Punkt also an den Werkzeugkasten.

Sicherheit

Sicher sind sicherlich beide Varianten, sowohl der Werkzeugkasten als auch der Werkzeugkoffer. Man sollte vor dem Kauf darauf achten, dass das Produkt abschließbar ist. Bei einem Werkzeugkasten kann es schon mal sein, dass es sich um eine Verriegelung handelt, das heißt mit Gewalt kriegt man diese geöffnet. Bei den meisten Werkzeugkoffern ist die Verriegelung deutlich stärker, dabei kommt es natürlich auf den Hersteller an. Grundsätzlich kann bei beiden Varianten ein ungewolltes öffnen während der Fahrt vermieden werden.

Oft stellen sich Handwerker die Frage, ob sich die Schubladen von einem Werkzeugkasten öffnen lassen, wenn dieser nicht abgeschlossen ist. Dabei muss man natürlich von Werkzeugkasten zu Werkzeugkasten schauen, jedoch ist es meistens so, dass sich die Schubladen  nur öffnen lassen, wenn das obere Fach geöffnet ist. Man hat also eine doppelte Sicherheit.

Fazit zu Werkzeugkasten oder Werkzeugkoffer

Wer das Werkzeug nur für Zu Hause braucht und es gerne Ordentlich hat, der wird mit einem Werkzeugkasten zufrieden sein. Wer allerdings viel mit dem Werkzeug unterwegs ist, sollte zu einem leichten Werkzeugkoffer greifen. Gerade die Werkzeugkoffer mit Rollen sind eine sehr gute Investition für Handwerker, die Ihr Werkzeug mobil benötigen.
Beide Varianten haben Ihre Vor- und Nachteile und unter der Rubrik Kaufempfehlungen kann man die besten Werkzeugkoffer und Werkzeugkästen finden.

Relevante Artikel
Werkzeugkoffer unbestückt
Werkzeugkasten unbestückt

Werkzeugkoffer unbestückt

Hier haben wir eine Auflistung der besten Werkzeugkoffer für verschiedene Bereiche und Preisklassen.  Die Koffer sind alle unbestückt, es handelt sich also um Werkzeugkoffer die mit eigenem Werkzeug bestückt werden müssen.

Kaufempfehlung Werkzeugkoffer unbestückt

Parat 488.000-171 Classic Werkzeugkoffer mit hoher Bodenschale schwarz

Parat gilt seit Jahren als einer der besten Werkzeugkoffer ParatHersteller für Werkzeugkoffer unbestückt, daher verwundert es sicher nicht, das wir mit diesem Hersteller beginnen. Der hier verlinkte Koffer hat eine hohe Bodenschale und bietet Platz für ausreichend Werkzeug. Der Koffer besteht aus X-ABS Kunststoff, wiegt nur 5 Kg und hat die folgenden Maße 470 x 200 x 360 mm.

Werkzeugkoffer unbestückt
PARAT 489500171 Classic Werkzeugkoffer, rollbar
Der zweite Koffer ist auch ein Parat Koffer der Version Classic. Der Unterschied liegt in der Transportierbarkeit, dieser Koffer hat für einen Aufpreis von 60 € Rollen und einen ausziehbaren Griff. Dadurch erhöht sich das Gesamtgewicht von 5 Kg auf 6,8 Kg. Wer den Koffer über längere Strecken tragen muss, wird sich sehr über die Rollen freuen.

Parat Werkzeugkoffer Aluminium
Parat Werkzeugkoffer, Aluminium mit CP-7 Stecksystem
Dieser Koffer ist im Gegensatz zu den vorherigen Koffern aus Aluminium. Das Besondere an diesem Koffer ist allerdings das CP-7 Stecksystem. Dieses ermöglichst es die Werkzeuge nach Belieben zu sortieren, da nichts mehr vorgegeben wird. Dies ermöglicht die maximale Freiheit in einem Werkzeugkoffer. Ein günstiger Koffer mit einem einzigartigen System und mit einem geringem Gewicht von 4,2 Kg.

Werkzeugkoffer Parat rollbar
PARAT 99500171 Cargo Werkzeugkoffer, rollbar
Der hier verlinkte Parat Koffer, gehört zur Oberklasse der Werkzeugkoffer. Er hat einen deutlichen Aufpreis, sodass sich der Kauf wohl nur für industrielle Abnehmer lohnt. Doch empfehlen muss man diesen Koffer in jedem Fall. Er ist wie der Classic Koffer aus Kunststoff und in schwarz. Die Maße sind: 470 x 210 x 355 mm und das Gewicht beträgt 6,6 Kg. Der Koffer ist außerdem abschließbar und Rollbar.

Egal für welchen Koffer man sich entscheidet, mit den Koffern von Parat kann man sicher nichts verkehrt machen.

Werkzeugkoffer Knipex
Knipex 00 21 05 LE Werkzeugkoffer „Basic“ leer, Belastbar bis 15 Kg, Maße Innen 440 x 180 x 350 mm
Wer es noch etwas günstiger möchte, kann auch diesen Koffer von Knipex bestellen. Er gehört zwar nicht zur Premium Sektion, doch solide verarbeitet ist er in jedem Fall. Es gibt von Knipex auch deutlich bessere Produkte, doch wer mehr investieren möchte, ist mit den Koffern von Parat sicher besser bedient.

Werkzeugkoffer Kraftwerk
Kraftwerk 2998 ABS-Profi-Werkzeugkoffer leer
Wer in keinem Fall einen Parat Koffer kaufen möchte, hat mit diesem Kraftwerk Werkzeugkoffer unbestückt eine gute Möglichkeit sein Geld zu investieren. Der Koffer erfüllt höchste Qualitätsstandards und wird Ihr Werkzeug sicher gut verstauen können.

Viel Spaß beim Koffer packen

 

Welches Werkzeug gehört in den Werkzeugkasten

Eine Frage die jedem beim Kauf von Werkzeugen begleitet, ist welches Werkzeug brauche ich wirklich? Beim Kauf eines Komplett ausgestatteten Werkzeugkoffers könnte man auf Anhieb die Hälfte des Inhalts entsorgen, da diese Werkzeuge nicht benötigt werden. Da es immer schwer ist für Branchen fremde Personen geeignetes Werkzeug zu finden, gibt Ihnen diese Website eine Hilfestellung. Natürlich kann man einige grundlegende Werkzeuge auflisten, doch verschiedene Bereiche erfordern verschiedene Werkzeuge.

Was gehört in einen Werkzeugkasten?

1x Hammer 300g
1x Satz Schraubendreher (In der Regel 6 teilig, mindestens 2x Kreuzschraubendreher)
1x Satz Inbusschlüssel (2- 10mm)
1x Satz Maulschlüssel (8- 22mm)
1x Wasserpumpenzange
1x Universal Zange
1x Seitenschneider
1x Maßband
1x Wasserwaage
1x Teppichmesser mit Ersatzklingen
1x Handsäge
1x Werkstattfeile

Möglicherweise:
1x Messschieber
1x Satz Torxschraubendreher

Hilfsmittel:
1x Fettlöser
1x Taschenlampe
1x Edding
1x Bleistift
1x Schleifpapier
1x Packung Pflaster
1x Schnittfeste Handschuhe

Damit haben wir schon mal eine Auflistung welche Werkzeuge in einem guten Werkzeugkoffer nicht fehlen sollte. Wer sich auf etwas spezialisiert, der braucht selbstverständlich ein erweitertes Sortiment.

Viel Spaß beim Werkzeugkasten zusammenstellen.

Komplett Werkzeugkoffer unter 200 €

Im dritten und letzten Teil der Serie „Komplett Werkzeugkoffer verschiedener Preisklassen“ gehe ich auf Werkzeugkoffer unter 200 € ein. Im Komplettwerkzeugkoffer Bereich gehören diese Werkzeugkoffer bereits zur Premiumklasse.
Wer sich Werkzeug kauft möchte das Werkzeug über Jahrzehnte benutzen und damit ordentlich arbeiten können. Ob man mit den Werkzeugkoffer für „nur“ 200 € ordentlich arbeiten kann habe ich überprüft.

Wer sich einen solchen Koffer zulegt, hat erst einmal eine solide Grundausstattung. Die Koffer beinhalten jedes erdenkliche Werkzeug und sind echte Universal Lösungen. Sie verstecken natürlich auch viele Werkzeuge oder Hilfsmittel die man im normalen Einsatz nicht wirklich braucht.

Inhalt der Werkzeugkoffer

  1. Wie auch beim Set für unter 100 € bestehen die Schraubendreher in der Regel aus zwei Komponenten, dies bringt deutlich mehr halt. Die Form ist ergonomisch in Ordnung und die Passgenauigkeit ist sehr gut. Mit diesen Schraubendrehern lässt sich eine Schraube gut und sicher versenken.
  2. Die Hämmer sind solide verarbeitet und erfüllen höchste Sicherheitsstandards. Die Hämmer haben oft noch einen Stielschutz und sind Ergonomisch besser als die Produkte aus den günstigeren Varianten.
  3. Die Werkzeugkoffer werden oft mit Ring-Maulschlüsseln ausgeliefert, das ist natürlich eine Steigerung im Vergleich zu den günstigeren Varianten. Die Verarbeitung ist für einen Komplett Werkzeugkoffer gut und man kann nichts bemängeln.
  4. Die Rohrzange im „Premium“ Koffer hat einen sicheren Griff, Sie ist robust verarbeitet und schützt die Finger vor Quetschungen. Die Zangen aus diesem Preissegment greifen gut zu und sind durchgesteckt, diese Bauform ist bei Wasserpumpenzangen heute Standard. Die Zange ist der Zange aus dem 100 € Koffer sehr ähnlich, man findet keinen Qualitätsunterschied.
  5. Die Koffer selber werden mal aus Kunststoff hergestellt und mal aus Aluminium, beide Varianten sind gelungen und sehen wertig aus. Die Sortierung in den Koffern lässt keine Wünsche  offen, daher ist eine hohe Mobilität gegeben.

Fazit

Wer sich einen Komplettkoffer zulegt, hat keine Marken Ware im Koffer. Das sollte jedem bewusst sein, auch das das Werkzeug wohl nicht über Generationen erhalten bleiben wird sollte klar sein. Wenig Nutzer kaufen hier allerdings einen gut sortierten Werkzeugkoffer mit dem man durchaus gut arbeiten kann. Wir haben hier also Werkzeugkoffer die gut verarbeitet sind, aber nicht mit Premium Herstellern mithalten können.

Kaufempfehlung

Werkzeugkoffer unter 200 €
Famex 723-51 Mechaniker Werkzeugkoffer Komplettset 170-teilig
Der Koffer ist sehr hoch bestückt und sollte Ihnen bei arbeiten gut aushelfen können. Die Werkzeugkoffer von Famex sind normalerweise zu günstigeren Preisen zu bekommen, doch dieser Werkzeugkoffer hat besonders viele Werkzeuge.  Das Set beinhaltet:

  • 15 Ring- Maulschlüssel
  • 11 Inbusschlüssel
  • Schraubendreher Set
  • Ratschekasten
  • Säge
  • Feilen
  • Hammer
  • Schonhammer
  • Austreiber
  • Meißel
  • Spannungsprüfer
  • Zangenset
  • und weitere gute Extras

Besonders hervorzuheben ist der Steckschlüsselsatz, welcher einen sehr guten Eindruck macht. Bei einem so großen Set ist der Preis auch noch gering.

Negativ sind die zu hoch angesetzten Teile mit 170, darunter sind wohl auch die Kabelbinder etc. aufgelistet. Die Inbusschlüssel könnten noch etwas besser sein. Das sind aber nur zwei kleine negative Punkte, welchen den Insgesamt sehr guten Eindruck kaum mindern. Der Famex Werkzeugkoffer ist ein echter Allrounder, mit dem sie zu Hause viel Freude haben werden.

 

Werkzeugkoffer Proxxon
PROXXON Industrial 23650 Werkzeugkoffer 43tlg. 1,3 cm (0,5 Zoll) 4KT Driver-System PROXXON i.Ku.-Koffer
Der Koffer beinhaltet nicht viele Teile, doch dafür ist er besonders wertig verarbeitet. Obwohl hier nur 43 Teile gekauft werden, ist dieses Set sehr interessant, da das Produkt von Proxxon ist, das Unternehmen gehört schon zu den „besseren“ Werkzeug Herstellern. Das Set beinhaltet:

  • Ring- Maulschlüssel Satz
  • Schraubendreher Satz
  • Zangenset; Universal- und Wasserpumpenzange
  • Steckschlüsselsatz
  • Hammer
  • Spannungsprüfer
  • und einen Inbuskombiwerkzeug

Positiv ist die Qualität im Allgemeinen, wobei die Maulschlüssel sicherlich eine besonders gute Qualität haben. Außerdem ist das Set bei dieser Qualität sehr günstig.

Wenn man etwas negatives auflisten möchte, dann die für ein komplett Set geringe Anzahl an Teilen. Der Famex Koffer ist sicherlich besser ausgestattet, jedoch ist hier die Qualität besser.

 

Werkzeugkoffer über 200 €

Werkzeugkoffer von KS Tools
KS-Tools Werkzeugsortiment im Koffer 127-tlg. 911.0727
Wer bereit ist, noch etwas mehr Geld in Werkzeug zu investieren sollte sich den Werkzeugkoffer von KS-Tools mal genauer anschauen. Das enthaltende Werkzeug erinnert stark an die Famex Variante, deswegen spare ich die Auflistung der vorhandenen Werkzeuge. Der Unterschied ist die Qualität. Die Werkzeuge von KS-Tools gehören mit zu den besten überhaupt.

Positiv ist also die Ausstattung des Koffers und die besondere Qualität.

Negativ ist einzig der Preis, wobei es Hersteller gibt deren Maulschlüssel Set teurer sind, als dieser ganze Werkzeugkoffer.

In jedem Fall kann man bei diesem Koffer nichts falsch machen. Ks-Tools ist jeder Aufgabe gewachsen.

Fazit zu den Kaufempfehlungen

Ich habe bewusst drei verschiedene Werkzeugkoffer vorgestellt. Der Koffer von Famex ist der günstige Allrounder für alle, die nur selten zum Werkzeugkoffer greifen. Die Lösung von PROXXON richtet sich an alle, die mit besonders guter Qualität arbeiten wollen, aber nur eine kleine Grundausstattung benötigen. Das Produkt von KS-Tools ist die Mischung aus Allrounder durch 127 Teile und extrem guter Qualität.

Ähnliche Artikel
Komplett Werkzeugkoffer 20-30 €, hier finden sie Werkzeugkoffer die extrem billig sind. Ich habe diese für sie unter die Lupe genommen.
Komplett Werkzeugkoffer unter 100 €, hier finden sie einstiegs Werkzeugkoffer.

Komplett Werkzeugkoffer für 20-30 €

Im ersten Teil der Serie „Komplett Werkzeugkoffer verschiedener Preisklassen“ gehen wir auf Werkzeugkoffer für 20-30 € ein.

Werkzeuge aus dem Baumarkt gehören meist zur Stufe der „Billigwerkzeuge“ und wer einmal billig kauft, kauft in der Regel zweimal.

Werkzeugkoffer für 20-30 €
Im Baumarkt sowie im Internet finden sich oft 125 teilige Universal Werkzeugkoffer für 20 bis 30 €. Dabei wird man in die Irre geführt, da diese Koffer selten aus 125 Teilen bestehen, sondern beispielsweise nur 50 Werkzeuge beinhalten und dann noch 75 Klemmen. Außerdem ist die Qualität der Werkzeuge so schlecht, das selbst für den anspruchslosesten Heimwerker ein arbeiten nicht möglich ist.
Die Werkzeuge sind nicht gehärtet, nicht passgenau und meist nicht sicher.
Beispielsituationen: Wenn man einen Schraubendreher nutzt der nicht gehärtet und nicht passgenau ist, wird die Schraube einfach ausgelutscht und der Schraubendreher schabt ab, bis dieser komplett Rund wird. Einen ungehärteten Maulschlüssel kann man mit Körperkraft verbiegen.

Werkzeuge aus einem Werkzeugkoffer für 20-30 € stellen sogar ein Sicherheitsrisiko dar.
Beispielsituation:
Die Hämmer aus solchen Werkzeugkoffern stellen ein sehr hohes Sicherheitsrisiko dar, da man einfach den Kopf abziehen kann.
Die Maulschlüssel sind nicht Parallel gefertigt haben also einen Keil, dadurch kann man sehr leicht von einer Sechskantschraube abrutschen.
Die Zangen haben meist keinen Griffabstand, dadurch kann man sich sehr leicht quetschen.

Fazit
Das Fazit fällt natürlich vernichtend aus. Wer sich so einen Koffer kauft, kauft nicht nur zweimal, sondern hat auch ein Sicherheitsrisiko. Schnittverletzungen und Quetschungen sind die häufigsten Unfälle. Demnach eine klare Aussprache gegen einen Kauf.

Kaufempfehlung
Hier kann ich Ihnen keinen Werkzeugkoffer empfehlen.

Ähnliche Artikel
Gute Werkzeugkoffer unter 100 €
Bestückte Werkzeugkoffer unter 200 €