Schlagwort-Archiv: Makita Akkuschrauber

Bohrer in Schlagbohrmaschine 1 1038

Akkubohrer Test

Da ich bereits Kaufempfehlungen zu den besten Akkubohrern gepostet habe, gehe ich heute auf die Frage ein, Worauf beim Kauf eines Akkubohrers achten?

Die wichtigste Frage ist, wofür wird der Akkubohrer überhaut benötigt?
Wird mit dem Akkubohrer täglich in Mauern gebohrt oder wird er nur hin und wieder zum Möbel zusammenbauen eingesetzt?
Diese Frage ist zum einen wichtig um zu klären welche Leistung der Akkubohrer braucht und welche Akkutechnologie benötigt wird.

Unten habe ich die wichtigsten Aspekte eines Akkubohrers näher erklärt

Der Akku

Neben der Akku Technologie, sind die Spannung und Kapazität des Akkus die Entscheidenden Faktoren einer guten Energie Quelle.

Die Kapazität des Akkus ist entscheidend für eine lange Hauptnutzungszeit, auch wenn wie bei einem großen Tank in einem Auto diese nicht alleine über die Nutzungsdauer entscheidet.
Die Kapazität des Akkus wird in Ah angegeben. (Ampere-Stunden)

Die Spannung ist neben dem Drehmoment der wichtigste Kraft Lieferant.
Die Spannung des Akkus wird in V angegeben. (Volt)

Warum sind Lithium-Ionen Akkus so wichtig?
Der wichtigste Aspekt an der Li-Ionen Technologie ist, der nicht vorhandene Memory Effekt. Anders als beim NiMH oder dem NiMH Akku wird die Stärke und die Größe/ Kapazität des Akkus nicht vermindert.
Die Selbstentladung bei den Lithium-Ionen Akkus ist deutlich geringer als bei vergleichbaren Technologien. Dadurch kann man den Akkubohrer teillgeladen verstauen, nach einem Monat auspacken und sofort weiter schrauben ohne das der Akkusbohrer erst geladen werden muss.

 

Das Getriebe

Sobald es darum geht, mehr als nur ein paar Schrauben fest zu ziehen, empfiehlt sich ein 2 Gang Motor Getriebe. Durch die Übersetzung wird die Ausgangsleistung des Motors besser genutzt und das Bohren ist deutlich einfacher.

Das Maximale Drehmoment

Ist die Maximale Kraft (mal den weg) die der Schrauber einsetzten kann. Diese Kraft wird benötigt, um die Umdrehungen beim Bohren konstant halten zu können. Hat der Akkubohrer nicht genug Drehmoment um Beispielsweise in Stahl zu bohren, so kann der Motor die Drehzahl nicht konstant halten oder er bleit stehen. Das Drehmoment wird in Nm angegeben. (Newtonmeter)

Die Leerlaufdrehzahl

Ist die maximale Umdrehung pro Minute die die Maschine leisten kann. Die leerlaufdrehzahl wird in 1/min oder in min hoch minus 1 angegeben.

Sonstige Eigenschaften des Akkubohrers

Das Gewicht spielt bei der Handhabung eine Entscheidende Rolle. Eine leichte Maschine unterstreicht die Mobilität und erleichtert spürbar das arbeiten.
Eine Arbeitsleuchte die bei Drehzahl leuchtet ist ein sehr großer Vorteil. Man kann deutlich besser sehen wo man gerade rein bohrt. Da meistens sehr helle Led´s verwendet werden, wird der Unterschied selbst auf einer weißen Wand sichtbar.
Außerdem sollte der Akkubohrer ergonomisch in der Hand liegen, sonst vergeht schnell der Spaß am neuen Gerät.

Die besten Marken:

Bosch Professional
Makita
Metabo

Relevante und ähnliche Artikel:

Bohrhammer
Schlagbohrmaschinen
Akku Bohrhammer
Akkuschrauber
Bohrhammer oder Schlagbohrmaschine

Viel Spaß beim arbeiten

Akkuschrauber 1 1038

Akkuschrauber

Sie helfen bei jedem Möbel auf- und abbau und mittlerweile gibt es eine Menge Hersteller, die versuchen an diesem Markt Fuß zu fassen. Wir zeigen Ihnen, welche Hersteller ihr Geld wert sind und welche Akkuschrauber Sie zufrieden stellen werden.

Doch worauf ist beim Kauf eines Akkuschraubers zu achten?
Besonderes Augenmerk sollte auf
-den Akku,
-das Getriebe,
-das maximale Drehmoment
-und die Leerlaufdrehzahl gelegt werden.

Dieser Artikel erklärt die oben aufgelisteten Aspekte eines Akkuschraubers. Zum Artikel

Akkuschrauber Kaufempfehlung

Makita BDF343RHJ Akku-Bohrschrauber LI-Ion, 14,4 V
Akkuschrauber Makita 14 V
Wir beginnen gleich mit einem absoluten Testsieger, auf vielen Internetseiten auf Platz eins geführt und bei Amazon als beliebtester Akkuschrauber aufgezeichnet. Das Produkt verfügt über ein maximales Drehmoment von 36 Nm, welches in 16 Stufen plus einer Bohrstufe einstellbar ist. Die Drehzahlregelung ist stufenlos, durch einen Elektronikschalter. Es werden zwei 1,3 Ah starke Li-Ionen Akkus mitgeliefert, welche durch 3,0 Ah Akkus ausgetauscht werden können. Das Gewicht beträt 1,4 Kg und die Spannung beträgt 14,4 V.
Die Leerlaufdrehzahl beträgt im ersten Gang 0-400 1/min und im zweiten Gang 0-1300 1/min. Die Bohrfutterspannweite beträgt 0,8-10 mm.
Die Maschine ist ein echtes Sahnestück, Kompromisse müssen nur beim Arbeitslicht gemacht werden, diese hat der Hersteller einfach aus gelassen.

Makita Akku-Bohrschrauber 18 V, BDF456RHJ
Akkuschrauber Makita 18 V
Der zweite Akkuschrauber wird ebenfalls mit zwei 1,3 Ah Lithium-ionen Akkus geliefert, doch die Spannung beträgt 18 V. Dadurch erhöht sich das Drehmoment auf starke 50 Nm. Die Leerlaufdrehzahl beträgt im ersten Gang 0-400 1/min und im zweiten Gang 0-1500 1/min. Die Bohrfutterspannweite beträgt 1-13 mm, es können also auch größere Schaffte aufgenommen werden. Die Werte sind alle etwas stärker als bei der ersten Maschine und die Tatsache das dieser Akkuschrauber eine leuchtstarke Arbeits Led hat, macht die Maschine sehr komplett und leistungsstark. Wem der Aufpreis nicht abschreckt, sollte dieses Produkt bevorzugen, da das arbeiten mit dieser Maschine noch souveräner funktioniert.

Metabo 602105510 Akku-Bohrschrauber BS 14.4 LI 2 Akkus 1.5 Ah
Akkuschrauber Metabo
Hier haben wir ein alternativ Produkt zur Makita 14,4 V. Der Akku Bohrschrauber von Metabo wird mit einer Li-Ion Akku Kapazität von 1,3 Ah geliefert. Das Drehmoment beträgt sehr hohe 40 Nm. Die Leerlaufdrehzahl beträgt bereits im ersten Gang 0-450 1/min und im zweiten Gang schafft die Maschine mit 0-1600 1/min sogar mehr als die Klassenstärkere Makita 18 V. Das Bohrfutter kann von 1-10 mm durchmesser aufnehmen. Das Gewicht mit Akku beträgt 1,35 Kg. Man sollte natürlich bedenken, das eine hohe Leerlaufdrehzahl ohne entsprechenden Drehmoment nicht so sinnvoll ist. Es handelt sich um eine gute Maschine, doch di eMakita ist dennoch etwas durchdachter.

Metabo 6.02116.50 Akku-Bohrschrauber BS18Li im Koffer 18V/1.5 2Akku, SC60Plus
Akkuschrauber Metabo 18 V

Die zweite Maschine von Metabo ist ein alternativ Produkt zur Makita 18 V. Der Bohrschrauber von Metabo wird mit zwei Li-Ion Akkus mit einer Kapazität von 1,3 Ah geliefert. Das Drehmoment beträgt 48 Nm. Die Leerlaufdrehzahlen sind mit der 14.4 V Variante identisch. Im ersten Gang 0-450 1/min und im zweiten Gang 0-1600 1/min. Das Bohrfutter kann von 1-10 mm durchmesser aufnehmen, das ist für eine so starke Maschine eigentlich etwas zu wenig. Das Gewicht mit Akku beträgt 1,4 Kg und ist damit nur unbedeutend schwerer als das 14,4 V Modell.

Da die Bosch +Gsr 14.4 und die Bosch +GSR 18 preislich in keinem Verhältnis zu den Produkten von Makita und Metabo stehen, würden wir von einem Kauf abraten.

Bosch +Gsr 10,8-2-Li ‚Basic-Systempack 0601868100
Akkuschrauber Bosch
Der Bosch Plus bzw Blau Akkubohrer mit 10,8 V und einer sehr großen Akku Kapazität von 2 Ah ist dagegen ein sehr interessantes Produkt. Es hat 21 Drehmomentstufen, bei einem maximalen Drehmoment von 30 Nm. Die Maschine ist aufgrund Ihres geringen Gewichtes von 0,95 Kg ideal zur mobilen Anwendung.

Fazit

Die Makita Maschinen stechen bei den guten Maschinen noch leicht heraus. Das stärkste Gesamtpaket liefert sicherlich der Makita Akku-Bohrschrauber 18 V, BDF456RHJ. Wer die Maschine nicht so oft nutzt, dem reicht auch der Makita BDF343RHJ Akku-Bohrschrauber LI-Ion, 14,4 V.
Wer von Makita nicht so überzeugt ist, der kann auch bei Metabo oder Bosch plus zugreifen. Allerdings ist der Preisaufschlag bei Bosch plus doch enorm und Qualität bieten auch die Beiden anderen Hersteller.

Viel Spaß beim Schrauben

Relevante und ähnliche Artikel:

Bohrhammer
Schlagbohrmaschinen
Akku Bohrhammer
Akkubohrer Test
Bohrhammer oder Schlagbohrmaschine